Mahnwache für die Freilassung von Ahmed Samir Santawy

Die englischsprachige Gruppe des Bezirks organisiert eine Mahnwache für die Freilassung des ägyptischen Masterstudenten Ahmed Samir Santawy, der sich an der Central European University in Wien unter anderem der Recherche von Frauenrechten in Ägypten widmete. Nach seiner Rückkehr nach Ägypten wurde am 1. Februar festgenommen und fiel daraufhin fünf Tage lang dem Verschwindenlassen zum Opfer. In dieser Zeit wurde er von Sicherheitskräften geschlagen und zu seinen wissenschaftlichen Tätigkeiten und Aktivitäten in den Sozialen Medien befragt. Am 6. Februar nahm ihn die Staatsanwaltschaft der Staatssicherheit wegen terrorismusbezogener Anklagen in Untersuchungshaft. Der Student darf keinen Kontakt mit seiner Familie aufnehmen, und es besteht angesichts der Verbreitung des Coronavirus in den überbelegten und unhygienischen ägyptischen Gefängnissen Sorge um seine Gesundheit. Er muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden.

Seihen Sie bei der Mahnwache vor dem Rathaus Neukölln mit dabei und machen auf die Ungerechtigkeit gegenüber Ahmed Samir Santawy aufmerksam.

Bitte beachten Sie die vor Ort geltenden Abstandsregeln und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.
Das Facebook Event finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/428811868223706/

Hier können Sie die Urgent Action für Ahmed Samir Santawy unterschreiben: https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/aegypten-student-in-Haft-ohne-kontakt-zur-aussenwelt-2021-02-16