Herzlich willkommen!

auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Berlin-Brandenburg!

Ihr würdet gerne mehr über euren Bezirk erfahren? Dann seid ihr hier richtig.

Ihr seid neu und würdet gerne mitmachen? Im Bezirk gibt es neben der Arbeit im Bezirksteam zahlreiche Gruppen, die sich über eure Unterstützung freuen! Außerdem veranstalten wir einen monatlichen Infoabend zur Arbeit von Amnesty. Aufgrund der aktuellen Lage kann es sein, dass dieser digital stattfindet. Dies wird jedoch rechtzeitig im Vorfeld auf der Homepage und auf Social Media angekündigt.

Aktuelle Termine zu Veranstaltungen und Aktionen unseres Bezirk und der dazugehörigen Gruppen sind hier zu finden.

Der Tag der Menschenrechte am 10.Dezember rückt immer näher und somit auch der diesjährige Briefmarathon. Alle aktuellen Informationen und Tipps findet ihr hier. Außerdem werden auf der Website in den nächsten Wochen die verschiedenen Fälle in Form von Beiträge, sowie auf unseren Instagram-Kanal, vorgestellt.

Wir gestalten derzeit die Homepage neu. Falls ihr Anregungen oder Verbesserungsvorschläge habt, meldet euch gerne unter presse@amnesty-bb.de. Wir freuen uns über euer Feedback!

 

Viel Spaß beim Umschauen,

Euer Bezirksteam 2020


 

Informationen zu Covid-19:

Bitte beachtet bei einem Besuch des Bezirksbüros in Berlin einen Mund-Nasen Schutz zu tragen und haltet jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören.


Benefizkonzert zugunsten von Amnesty International

Amnesty Kerze

Anlässlich des 50. Geburtstages der Amnesty-Gruppe „Berlin-Wilmersdorf“ spielt das Kammerorchester Da Ponte ein Benefizkonzert: Tassilo Kaiser – Dirigent Annette Robbert – Sopran Angelika Köstler – Flöte Werke von Jean Philippe Rameau, Christoph Willibald Gluck, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Vasily Kalinnikov, Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

#Unteilbar Demo in Dresden

Amnesty Kerze
  • Datum24. August 2019 13:00 – 22:00 Uhr

Mehr als 240.000 Menschen haben im vergangenen Oktober in Berlin für eine solidarische und offene Gesellschaft demonstriert. Lasst uns bei der bundesweiten #Unteilbar-Großdemo am 24. August in Dresden daran anknüpfen! Denn Rassismus und Ausgrenzung sind gesellschaftsfähig geworden. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der den Kern unserer Gesellschaft Weiterlesen

Amnesty-Freiluftkino im Rosengarten

Amnesty Kerze
  • Datum20. August 2019 20:30 – 22:30 Uhr

Die Gruppe Menschenrechtsverletzungen an Frauen zeigt „Osama“ Vorab Gespräch über das Leben in Afghanistan unter den Taliban. Nach der Machtübernahme durch die Taliban stehen in Afghanistan tausende Witwen und alleinstehende Frauen vor einem unüberwindlichen Problem: Wie sollen sie ihren Lebensunterhalt verdienen, wenn sie nur in Begleitung männlicher Verwandter das Haus verlassen dürfen? Eine Mutter beschließt Weiterlesen

Amnesty-Freiluftkino im Rosengarten

Amnesty Kerze
  • Datum6. August 2019 20:30 – 23:00 Uhr

Die Kogruppe Belarus/Ukraine zeigt „The Trial – der russische Staat gegen Oleg Sentsov“. Mit einer kurzen inhaltlichen Einführung. Der ukrainische Regisseur Oleg Sentsov wurde im Mai 2014 auf der Krim von russischen Spezialeinheiten verhaftet und nach Russland verbracht. Er hatte zuvor gegen die Intervention der Russischen Föderation auf der Krim und deren Annexion friedlich protestiert. Weiterlesen

Informationsabend zur Arbeit von Amnesty International | Kreuzberg

  • DatumDiese Veranstaltung endete am: 20. November 2019
  • Lettrétage

Sie möchten sich für die Menschenrechte einsetzen und mehr über die Arbeit von Amnesty International erfahren? Dann kommen Sie zum Informationsabend des Amnesty International Bezirks Berlin-Brandenburg. Wir informieren nicht nur über konkrete Möglichkeiten der Mitarbeit, sondern auch zur Geschichte und Struktur von Amnesty. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Weiterlesen

Amnesty-Freiluftkino im Rosengarten

Dreharbeiten zum Dokumentarfilm Titicaca

Die Lateinamerika Gruppe zeigt „Titicaca und die verschwundenen Gesichter“  Der Filmemacher Heeder Soto wird anwesend sein. Der Film „Titicaca und die verschwundenen Gesichter“ des peruanischen Filmemachers Heeder Soto handelt von den sozialen Konflikten in den Regionen um den Titicacasee, sowohl auf peruanischer Seite als auch auf der bolivianischen Seite des Sees, ihren Ursachen und Konsequenzen. Weiterlesen