Termine

Solidarität mit LGBT in Uganda - Filmscreening und Soli-Aktion

Montag, 12. Dezember 2016, 19:00 Uhr

Zur Feier des Internationalen Tages der Menschenrechte zeigen wir einen Dokumentarfilm zur Situation von LGBT-Menschen in Uganda.
Seit Jahren versuchen religiöse Gruppen in Uganda mit Unterstützung von christlich-fundamentalistischen Gruppen aus den USA ein verschärftes Anti-Homosexualitätsgesetz durchzusetzen, das sogar die Todesstrafe für Homosexuelle vorsieht.
Der Dokumentarfilm beschreibt das Leben des 2011 ermordeten, ersten sich öffentlich bekennenden schwulen Aktivisten Ugandas, David Kato, und das seiner Mitstreiter*innen. Der Film zeigt ein Bild extremer Homophobie, christlich-religiösen Fanatismus und einer gerade daraus erstarkenden LGBT-Gemeinschaft.

Komm vorbei und unterstütze eine Postkarten-Aktion für LGBT-Aktivist*innen in Uganda!

Veranstaltungsort : Aktionsraum für Menschenrechte, Brunnenstrasse 188-190 | 10119 Berlin

Zurück

Joomla templates by a4joomla